Sonntag, 30. Juni 2013

Taufkarte...

Pünktlich zum Sonntag kam hier in Bayern auch die liebe Sonne raus - es wurde auch mal wieder Zeit. Zusammen mit ihr kam heute auch endlich wieder ein Hoch in meinem Kopf - ich war mal wieder kreativ. 

Eine Taufkarte wurde gebraucht, bzw. zwei. Zwei Geschwister werden bald getauft und zu diesem Anlass durfte ich die Karten werkeln - sehr gerne:).

Ich habe mich dafür entschieden zwei Karten im selben Design, aber in unterschiedlichen Farbkombinationen zu machen. Und das ist dabei herausgekommen:


Die erste Karte ist in Saharasand, Flüsterweiß und Calypso. Der Spruch ist in weiß embossed.



Die zweite Karte ist in Saharasand, Flüsterweiß und Aquamarin.  Der Hintergrund ist mit den süßen Pünktchen geprägt. Das passt vor allem für Kinderkarten sehr gut - finde ich ;-).
Die Blümchen sind aus dem "Blumentrio" und wurden durch die BigShot genudelt. Ein Highlight ist auch das Pergamentpapier von Stampin' up!, welches ich sowohl bei dem Spruch, als auch bei den Blumen eingesetzt habe.



Der Fisch in der Mitte ist aus dem "Elegantem Gitter". Erneut musste ich feststellen, dass es sehr vielseitig ist.


Jetzt werden wir den Abend genießen und ich werde noch ein Projekt erledigen. Es kribbelt in den Fingern, da die Idee schon lange im Kopf ist und auf die Realisation wartet. 

Ah... bevor ich es vergesse... heute hat mich Andrea dran erinnert... nur noch zwei Mal schlafen und dann ist der neue Katalog aktuell! Wer noch rein schauen möchte -gerne! Kommt vorbei! 

Einen schönen Abend noch!

Eure Justina

Samstag, 29. Juni 2013

Ich würde sooo gerne noch mal heiraten...

natürlich den selben Mann ;-), wen sonst... Aber wenn ich noch mal meine Einladungskarten machen dürfte - meine Tischkarten, Dankeskarten und und und.... Wenn ich dran denke, wie wir es damals gemacht haben :kopfschüttel:. Darfür darf ich mich jetzt austoben - erstens bei den vielen Hochzeitskarten, die ich mache und zweitens bei der Hochzeit meiner kleinen Schwester :schnief: - klein ist sie nicht mehr ;-). Das wird ein Spaß, und die Hochzeit selbst noch mehr!

Heute wird es romantisch, grün und sehr individuell. Es ist eine Hochzeitskarte.



Farblich habe ich Saharasand, Flüsterweiß und Farngrün gewählt. Das Hochzeitspaar zaubert einen tollen 3D-Effekt. Die Herzen, sowie die Buchstaben (Initialen des Brautpaars) sind in weiß embossed. Innen findet man ebenfalls die kleinen Konfetti-Herzen (aus dem Set "Confetti"), sowie ein Fach fürs Geldgeschenk. 







Für die Karte gibt es einen extra angefertigten Umschlag. Die Hochzeitstorte gehört zum Set "Zum schönsten Tag im Leben". Sie ist sehr elegant und filigran - für mich sehr passend hier.




Eigentlich wollte ich diesen Eintrag gestern machen - er war sogar schon fertig, aber dann haben wir uns mit Andrea (meiner Stampin' up!-Mama ;-)) so verquatscht, dass es dann zu spät wurde um noch Fotos zu machen. Und wenn ich ehrlich sein soll - das war ein netter Abschluss eines langen und anstrengenden Tages. Gestern war wirklich der Wurm drin, das kennt ihr bestimmt auch. Gleich am Morgen kommt eine unerfreuliche Nachricht und dann wirds immer mehr... Aber auch solche Tage vergehen... 
Aber gut - heute war dann ein neuer Tag und wir haben GESTRICHEN! Oh ja - ich liebe es, wenn ich wieder etwas neu dekorieren darf :-D. Ein bisschen Überzeugungskraft seitens der Frau und der Mann war einverstanden :D. Das "Grün" im Flur musste weg - ich hab mich satt gesehen - aber sowas von. Eins kann ich schon verraten - es ist nicht mehr bunt :-) und ja... mir gefällt es. 

Jetzt mache ich es mir mal gemütlich auf der Couch und leg meine Füße hoch - für heute waren wir fleißig genug.

Ich wünsche Euch was :)

Eure Justina

Montag, 24. Juni 2013

Ein Geheimnis...

Der Sommer ist zumindest hier in München eigentlich wieder vorbei - hoffentlich wars das nicht. Aber das ist für mich wieder eine Motivation - ein Paar meiner Aufträge habe ich dieses Wochenende geschafft und es war wieder Freude Pur! 

Dennoch kann ich es jetzt nicht zeigen, zumindest nicht ganz, da es erst im August zum Einsatz kommt... Bin gespannt, ob jemand erraten kann, was es ist bzw. wird. 

Als erstes ein Blütenmeer... 


 Farblich habe ich diesmal zu Vanille und Chilli gegriffen... 



Ich habe genudelt, ich habe gestanzt, geklebt und gegrinst...:). 


Und jetzt wende ich mich dem nächsten Projekt. Meiner Spielgruppe - morgen früh warten wieder "meine" Kids und wollte bespaßt werden :-). 

Wünsche Euch noch einen schönen Abend und bis bald :-)

Eure Justina

Dienstag, 18. Juni 2013

Glück im Doppelpack...

Oh man... es ist heiß... Vor zwei Wochen haben wir noch sehnsüchtig auf den Sommer gewartet und jetzt ist er da - aber wie...

Aber nun wieder was kreatives - das ist etwas, was mir besonders viel Spaß gemacht hat. Der Auftrag war - eine Babykarte für Zwillinge. An sich nicht sehr besonders, aber gewünscht war auch das Motiv der Kirschblüte, da die Familie aus Japan kommt. Ich habe lange überlegt, habe auch konkrete Wünsche berücksichtigt und das ist dabei raus gekommen...

Als erstes die Karte:


Farblich habe ich mich für Savanne, Flüsterweiß, Farngrün und Kirschblüte (wie gewünscht - gut, dass Stampin' up! da die richtige Farbe dabei hat;-)) entschieden. Die Blüten habe ich mit den Mischstiften koloriert, das war gar nicht so einfach, da die Form die Farbe aufgesaugt hat. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Kinderwägen kommen aus dem Set "Fürs Baby". 


Ich hoffe, dass auch die Familie zufrieden ist. Das war für mich eine der Karten, die ich am liebsten gar nicht hergeben würde. 



Und hier der passende Umschlag - der wird mit einem Magneten geschlossen - ich finde es immer sehr sauber und praktisch. 



Hier habe ich gleich drei Stempelsets verwendet, und zwar "Babyglück", "Reason to Smile" und das "Typeset Alphabet Lower". 

Innen siehts es dann so aus:


Und auch hier die selben Farben und Motive. 

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Tag - Hanna will gerade Bücher lesen - das erste, welches sie rausgeholt hat - ein Weihnachtsbuch... na das will was heißen... Der Sommer hat erst angefangen. 

Heiße, sommerliche hinterlasse ich hier 
Eure Justina

Mittwoch, 12. Juni 2013

Endlich auch bei mir...

Heute sind sie angekommen... die frisch gedruckten, heiß-begehrten Kataloge... wer rein schauen möchte - kann mich gerne besuchen. Ich sag nur eins... Es lohnt sich! Mit einer Tasse Kaffee können wir dann zusammen stöbern - na? Interesse? 

Meldet Euch einfach und wir können uns dann gerne verabreden!



Dienstag, 11. Juni 2013

Taufe, ein nicht ganz gewöhnlicher Auftrag...

Na gut... erwischt.. so ganz unkreativ war ich in den letzen Tagen nun doch wieder nicht ;-). Es war ein kleiner Auftrag, aber doch eine Herausforderung. 

Eine Taufe ist immer was besonderes... 
Wenn ich mich an die Taufe von Hanna erinnere - damals gab es keine Einladungen, keine Dankeskarten...nichts... Nur wenige Familienmitglieder konnten kommen (wegen der Entfernung) und auch ich war noch lange nicht so kreativ wie heute. Wenn ich es jetzt noch einmal machen dürfte... ich würde alles anders machen - aber wie es so ist - man wird ja immer schlauer. 
In meiner Spielgruppe (die ich leite) hat mich eine Mama gebeten, Einladungen zu fertigen. Ihre zwei Kinder - ein Junge und ein Mädchen - werden bald getauft. Es war gar nicht so leicht, wie am Anfang gedacht. Es sind nämlich Kinder im Alter von acht Monaten und ein Jahr und neun Monaten, das heiß keine Babys mehr. Da waren Babymotive nicht mehr geeignet. Das zweite war, eine schöne Farbe zu finden, welche für beide Geschlechter passt - es wurde grün - Mattgrün (auch eine alte Farbe, die es am dem 1.Juli nicht mehr geben wird). 



Das Kreuz in der Mitte habe ich in weiß embossed, genau wie die Aufschrift. Damit es auch individuell wird, habe ich zwei Schmetterlinge ausgesucht (eleganter Schmetterling), die durch die Buchstaben genau auf die zwei Täuflinge abgestimmt wurden. 


Ok, jetzt bin ich aber hier weg ;-), wollte doch noch was werkeln ;-) und später zum Elternabend zum Thema "Trotzphase" - das kann ich ja momentan mehr als gebrauchen hier  mit meiner kleinen Zicke :D. 

Bis dann
Eure Justina

Endlich wieder da...

Nach einer kleinen Zwangspause aus gesundheitlichen Gründen, bin ich wieder da - voller Tatendrang! In meinem Kopf sind tausend Ideen, die umgesetzt werden wollen. Deswegen freue mich mich, dass ich wieder länger am Schreibtisch werde sitzen können ;-).

Etwas kreatives möchte ich Euch auch noch zeigen. Ich möchte auf keinen Fall langweilig werden, aber diese Täschchen sind so begehrt, dass ich weider eine gewerkelt habe, diesmal für die kleine Eleni, die drei wurde.  



Farblich habe ich zu Saharasand, Wassermelone, Limone und Flüsterweiß gegriffen. Die Kombi präsentiert sich immer sehr gut. Den Knopf habe ich aus meiner Schatzkiste - ist er nicht süß? 

Die zweite Verpackung ist eine Extra-Anfertigung für ein Set von Faserstiften ;-). Farblich bin ich treu geblieben, aber die Form und Verzierung ist anders. Für die Blume habe ich alle Framelits Blütenrahmen verwendet.  


Als letztes habe ich noch ein Schmuckkästchen gebraucht - da Eleni noch zwei Ringe geschenkt bekommen sollte. Ich habe letztens von Andrea ein wunscherschön verpacktes Geschenk bekommen, da war auch ein kleines Kästchen enthalten, das gleich auf meiner To-Do-Liste stand. Das habe ich dann aus der leeren Verpackung von Stampin' up!-Brads gemacht



So... jetzt werde ich mal wieder ein Paar Kärtchen werkeln und Euch wünsche ich noch einen schönen Nachmittag!

Liebe Grüße
Justina

Sonntag, 2. Juni 2013

Kommunion - eine kleine Herausforderung

Die Erstkommunion ist so typisch für April/Mai und irgendwie ist es immer eine kleine Herausforderung. Ich möchte Euch zwei Karten zeigen, die erste ist für ein Mädchen und die zweite für einen Jungen, beide aus Polen, deswegen die polnische Aufschrift - nicht wundern ;-). 


Für diese Karte habe ich drei Farben verwendet - Flüsterweiß, Saharasand und Blauregen. Das Kreuz im Hintergrund ist aus dem eleganten Gitter  - ich entdecke immer wieder neue Möglichkeiten, was man alles daraus machen kann, vor allem, wenn man recht wenig (noch;-)) christliche Motive hat. In der Mitte habe ich das kleine Kreuz aus dem Set "Zum besonderen Tag" embossed. Drei kleine Perlen runden das ganze noch mal etwas ab. 



Die zweite Karte habe ich bei Steffi gesehen, das war auch eine von der Sorte, wo man sich denkt "Das muss ich auch unbedingt machen". Ich habe mir vor allem gemerkt, dass man das Gitter auch so einsetzen kann. Farblich habe ich mich für Flüsterweiß, Limone und Savanne entschieden. Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt - Limone ist und bleibt ein Favorit. Sonst habe ich hier geprägt und mit kleinen Blümchen dekoriert. 

Ich werde jetzt mal einen leckeren Latte genießen und Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag. Am liebsten würde ich mich unter die Decke verkriechen - aber das ist nur Wunschdenken - hab noch einiges zu erledigen.

Herzallerliebste Grüße

Eure Justina